Individuelle Anfertigungen von EVOLITY Stahlflex Bremssschläuchen

Autohersteller verbauen in ihren Serienfahrzeugen aus Kostengründen die vergleichbar günstigen Gummibremsschläuche. Dabei ist der Einbau der extrem zuverlässigen und haltbaren EVOLITY Stahlflex Bremsschläuche nicht nur im Motorsport oder bei Young- und Oldtimer sinnvoll, sondern auch bei ganz normalen Straßenfahrzeugen. Während herkömmliche Bremsleitungen aus Gummi einem Verschleiß unterliegen und regelmäßig ausgetauscht werden müssen, halten EVOLITY Stahlflex Bremsleitungen ein Leben lang.

Sonderanfertigungen von EVOLITY Stahlflex Bremsschläuchen für Oldtimer

Stahlflex Bremsleitung speziell für Oldtimer

Die große Flexibilität der Stahlflex Bremsschläuche macht es möglich, dass individuelle Bremsleitungen und Anschlüsse für fast jedes Fahrzeug hergestellt werden können. Somit ist ein Umrüsten auf EVOLITY Stahlflex Bremsleitungen bei den meisten Modellen ohne Probleme möglich, entweder mit einem der vielen Einbausätze oder durch spezielle Sonderanfertigungen. Das ist besonders für die vielen Besitzer von  Young- und Oldtimern interessant, die gleichzeitig Wert auf moderne Technik und originalgetreues Aussehen legen. Farbige oder schwarze Ummantelungen lassen die hochwertigen EVOLITY Stahlflex Bremsschläuche fast bis ins Detail wie ihre alten Gummi-Vorgänger aussehen. Unterschiedliche Längen oder Durchmesser von Bremsschläuchen sind ebenso lieferbar wie individuelle Anschlüsse.

Sonderanfertigungen von EVOLITY Stahlflex Bremsschläuchen für Serienfahrzeuge

Für jedes Fahrzeug die passende Stahlflex Bremsleitung

Für die meisten modernen Serienfahrzeuge sind fertige Einbausätze von Stahlflex Bremsleitungen lieferbar, die auch bereits über eine ABE vom Hersteller verfügen. Eine kostenpflichtige Eintragung beim TÜV entfällt also. Genau wie bei Oldtimern lassen sich auch für Serienfahrzeuge, bei denen die normalen Anschlüsse und Maße nicht passen, ohne Probleme Sonderanfertigungen von Stahlflex Bremsschläuchen herstellen. Der modulare Aufbau der Bremsschläuche bietet größten Komfort und größte Flexibilität. Natürlich bieten auch Spezialanfertigungen von Stahlflex Bremsleitungen die gleiche Sicherheit und Qualität wie die fertigen Einbausätze.

Einbau und Sicherheit von EVOLITY Stahlflex Bremsschläuchen

Der Einbau von Stahlflex Bremsleitungen ist ohne Spezialwerkzeug möglich. Sie bestehen in der Regel aus einem Stahlmantel, einem Gewebeschlauch und einer Bremsleitung aus PTFE. Die Anschlüsse werden aus verzinktem Metall oder aus Messing und Edelstahl angeboten. Auch wenn der sichere Einbau von EVOLITY Stahlflex Bremsschläuchen kein Problem darstellen sollte, so sind doch einige Details zu beachten. Die Stahlflex Bremsleitungen müssen über den gesamten Weg spannungs- und knickfrei verlegt werden und dürfen trotz des Stahlmantels nicht an anderen Fahrzeugteilen scheuern. Weiterhin ist beim Einbau der Stahlflex Bremsschläuche wichtig darauf zu achten, dass sich in unmittelbarer Nähe der Bremsleitungen keine elektrischen Kabel befinden dürfen, da Kriechströme die Bremsschläuche beschädigen könnten.